mama_care_heading-over-trailer

Mind-Body Medizin

Die Mind-Body Medizin (MBM) ist die Basis des Mama Care Konzepts.

Die Mind-Body Medizin ist ein medizinisches Konzept, das eine Vielzahl von wirksamen Ansätzen im Kontext einer individuellen Gesundheitsfürsorge vereint.

Sie wird auch als “Selbstregulationsmedizin“ bezeichnet, sie ist also die Grundlage für deine Selfcare.

Being a mom and raising children holds a huge potential to develop personal skills and characteristics such as stress management skills, empathy, patience, resiliency, equanimity, wisdom, life of ease and much more.” 

Gregory Fricchione, Direktor des BHI für Mind-Body Medizin,
Harvard Medical School, USA

 

Die Wirkungen der verschiedenen Ansätze der Mind-Body Medizin sind evidenzbasiert,
das heißt wissenschaftlich untersucht und in Studien als wirksam erwiesen.

Daher ist die Mind-Body Medizin mehr als ein einfaches Selbstfürsorge- und Achtsamkeitstraining.

Eine längerfristige, wiederholte Anwendung der Strategien aus der Mind-Body Medizin
kann deine Physiologie (Körperabläufe,-prozesse), deine Gehirnstruktur, deine Zellen
und deine Gene (Epigenetik, Telomerstruktur) nachhaltig positiv verändern.

Das klingt spannend? Hier erfährst du mehr.

„Kinder brauchen Eltern, die feinfühlig auf ihre Bedürfnisse.
achten und sich darüber selbst nicht vergessen.“

Nora Imlau

 

Wie kann die Mind-Body Medizin dich und dein Kind stärken?

Im Mittelpunkt der MBM steht die Stärkung deiner Selbstregulation.

Selbstregulation ist die Fähigkeit die eigenen Gedanken, Emotionen und das eigene Verhalten zu regulieren. Selbstregulation ist essentiell, um ein gesundes, ausgeglichenes Leben zu führen und um dein Potenzial
als Frau
und Mutter entfalten zu können.

Eine gute Selbstregulation ist außerdem Grundvoraussetzung für den Prozess der Coregulation mit deinem Kind.
Als Coregulation bezeichnet man den interaktiven, dynamischen Prozess zwischen dir und deinem Kind, der mit der Geburt beginnt und ein Leben lang von Bedeutung ist.

Eine sichere Coregulation insbesondere in den ersten 1000 Tagen ist für ein Kind essentiell, um Selbstvertrauen, ein gut funktionierendes Stressregulationssystem und Resilienz zu entwickeln.

Durch den Prozess der Coregulation hilfst du deinem Kind, kognitive, emotionale und verhaltensbezogene Strategien zur Selbstregulation zu entwickeln, wie z.B

Strategien zur Selbstregulation
  • bewusste Entspannung, wie etwa eine tiefe, ruhige Atmung
  • Stressbewältigung
  • Emotionsregulation
  • Gedankenkontrolle
  • Problemlösung & Akzeptanz
  • Bedürfnisaufschub
  • Frustrationstoleranz
  • Selbstmitgefühl
  • Soziale Kompetenz & Verbundenheit

Elterliches Einfühlungsvermögen ist das wichtigste Kriterium für Erziehungskompetenz. Es ist das Medium, durch das wir unsere Prägungen erhalten.“

Stefanie Stahl

 

 

Durch eine sichere Beherrschung der Fähigkeit zur Selbstregulation und somit der Erhöhung Deiner eigenen Resilienz (LINK), vor allem in Stresssituationen des Mama-Alltags, bist Du in der Lage, auch Dein Kind sicher zu coregulieren.

Daraus entwickelt es ein gesundes Selbstvertrauen, ein gut funktionierendes Stressregulationssystem und eigene Resilienz - fürs ganze Leben.

Erfahre mehr, wie Dich Mind-Body Medizin (LINK) und Yogatechniken (LINK) dabei unterstützen können.

Gestillte Bedürfnisse verschwinden.
Unerfüllte Begleiten uns ein Leben lang.“

Nora Imlau

 

 

Die Skills und Tools der Mind-Body Medizin können dir dabei helfen, diese Fähigkeiten zu stärken.

Die Mind-Body Medizin ist somit die Grundlage für deine physische und mentale Gesundheit und die gesunde Entwicklung deiner Kinder.

„Wir können durch Meditation, emotionale erste Hilfe
und Training vieles verändern.
So können wir vermeiden, dass unser Stress 1:1 auf das Baby übertragen wird und auch sein
 Stresssystem mit beruhigen.“

Nicola Schmidt

 

Was genau ist nun Mind-Body Medicine?

Die Mind-Body Medizin ergänzt dabei die moderne,
ressourcenorientierte Medizin um die Komponente der Selbsthilfe.

Das Konzept des dreibeinigen Stuhls von Herbert Benson,
hier übersetzt von Tobias Esch, veranschaulicht dieses
ganzheitliche Prinzip
sehr schön. 

Der dreibeinige Stuhl von Herbert Benson,
übersetzt von Tobias Esch

Ziel der Mind-Body Medizin ist die Stärkung der Selbstregulationskompetenzen des Menschen.

Das Konzept basiert auf der Anerkennung einer Geist-Körper Achse, also der Interaktion zwischen Gehirn, Körper, Bewusstsein und Verhalten.

Grundlegend ist das Verständnis, dass unsere Emotionen und Gedanken,
unser Verhalten und soziale Verbundenheit, unsere Spiritualität und die eigenen persönlichen Erfahrungen unsere Gesundheit wesentlich beeinflussen.
Darüber hinaus besitzt jeder Mensch die elementare Fähigkeit zur Selbsthilfe und Selbstfürsorge.

Im Fokus stehen dabei die gesundheitsfördernden Potenziale und Ressourcen des Menschen, die auf natürliche Art und Weise aktiviert werden sollen.

„The importance of mental & physical
wellbeing of moms
as caregivers for their children and their development and personal growth is key.“

Gregory Fricchione, Direktor des BHI für Mind-Body Medizin,
Harvard Medical School, USA

 

 

Der Tempel der Gesundheit

 

Der Tempel der Gesundheit nach Anna Paul stellt anschaulich die Lebensstilaspekte dar, die du selbst aktiv zur Förderung deiner Gesundheit beeinflussen und nutzen kannst.

Insbesondere Yoga als Bewegungskomponente spielt in der Mind-Body Medizin neben den anderen Bereichen eine sehr wichtige Rolle.

Erfahre hier mehr über Yoga und wie du es für deine individuelle Mama Care nutzen kannst.

Der Tempel der Gesundheit nach Anna Paul, Essen

Mama Care ist Selfcare!

Ich möchte dich dabei unterstützen, deine individuelle Selfcare-Strategie, deine Mama Care mithilfe der Ansätze der Mind-Body Medizin zu finden.

Zur Stärkung deiner eigenen Ressourcen und Selbstfürsorgekompetenzen erhältst du im Mama Care Podcast & Blog  sowie im Mama Care Newsletter ganzheitliche Lifestyle – & Gesundheitstipps von mir und vielen Experten.
Als gratis Willkommensgeschenk wartet auf dich das Mama Care Journal, das dir den Einstieg in deine Mama Care erleichtern soll!

Du kannst dich gleich hier eintragen:

Mit der Anmeldung zum Newsletter bestätigst du, dass du regelmäßig neue wertvolle Informationen und Tipps, sowie Hinweise auf Blogartikel, Podcastfolgen und Angebote von mir, Dr.med. Miriam Härlein, bekommen möchtest. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur dazu genutzt, dass ich dich im Newsletter persönlich ansprechen kann. Du hast in jedem Newsletter die Möglichkeit, dich wieder abzumelden. Deine Daten werden zudem nicht an Dritte weitergegeben. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, dem Versand über den Anbieter ActiveCampaign und der statistischen Auswertung findest du in der Datenschutzerklärung.

“Eigentlich wissen wir, wie wir mit Babys umgehen müssen.
Leider kommt uns Eltern in der heutigen Zeit diese intuitive Kompetenz
durch chronischen Stress mitunter abhanden.
Das Bauchgefühl verstummt, der Kopf übernimmt.“ 

Nicole Strüber

 

 

In meinem Online ProgrammMama Care for Mind &Body
habe ich die Ansätze der Mind-Body Medizin spezifisch für Mütter adaptiert, sodass
ein einzigartiges Programm für ein ganzheitliches Gesundheits- und Stressmanagement im Mama-Alltag entstanden ist.

Ich begleite dich durch 9 Module und helfe dir, langfristig und nachhaltig
deine Mama Care als festen Bestandteil in deinen Alltag zu integrieren. 

Lass dich inspirieren

Sieh dir mein Einführungsvideo auf Youtube an und mache dich mit der Mind-Body Medizin vertraut!
Bald findest du hier Expertenstimmen über die Bedeutung der Mind-Body Medizin für Mamas.

Social Media - Get in touch